Konkrete Hilfestellungen

Die Landesregierung NRW hat einen Präventionsleitfaden und Handlungsempfehlungen für mehr Schutz und Sicherheit von Beschäftigten im öffentlichen Dienst erstellt.

Handlungsempfehlungen für unterschiedliche Zielgruppen

Im öffentlichen Dienst gibt es zahlreiche Berufsbilder. Sie unterscheiden sich unter anderem dadurch, wie und unter welchen Rahmenbedingungen die Bediensteten ihre jeweilige Tätigkeit ausüben. Davon abhängig sind die Art und Weise, aber auch der Grad einer Gefährdung, die mit der jeweiligen Tätigkeit einhergehen und vor denen die Beschäftigten geschützt werden sollen. Daher fasst dieser Leitfaden Zielgruppen tätigkeitsbezogen zusammen, zum Beispiel Berufe im Innen- oder Außendienst oder Einsatzkräfte.

Die Zielgruppen sind behörden- und berufsübergreifend nach Tätigkeiten und Form des Bürgerkontaktes gegliedert.