Neue Mitgliedschaft

Sicherheit im Dienst weiter verbessern

Stadt Münster ist unserem Präventionsnetzwerk beigetreten

Stadt setzt klares Zeichen: Mehr Unterstützung für Beschäftigte / Präventionsnetzwerk gibt Handlungsempfehlungen

Die Stadt Münster ist aktiv im Präventionsnetzwerk „Sicher im Dienst“. Damit setzt sie ein klares Zeichen gegen Gewalt gegen Mitarbeitende. Oberbürgermeister Markus Lewe: „Wir möchten das Thema noch mehr in den Fokus rücken und die Unterstützungsangebote für die Mitarbeitenden weiter ausbauen. Es ist leider traurige Realität, dass Beschäftigte auch in unserer Stadtverwaltung Respektlosigkeit, Aggressivität und körperliche Übergriffe erleben. Jeder Einzelfall kann für die Betroffenen zu deutlich spürbaren Beeinträchtigungen und langfristigen Einschränkungen führen.“ 

Den ganzen Artikel der Stadt Münster können Sie hier lesen.

 

Gruppenfoto mit Netzwerk-Koordinator Andre Niewöhner, Polizeipräsident Falk Schnabel, Oberbürgermeister Markus Lewe und Marie Louise Franke