Ausbau des Präventionsnetzwerkes

Werden Sie Netzwerkbeteiligte/r!

Ausbau des eingerichteten Präventionsnetzwerkes

Das Präventionsnetzwerk wächst stetig. Werden auch Sie Netzwerkpartner/in und partizipieren Sie an den weiterführenden Informationen!

Im Rahmen der NRW-Initiative „Mehr Schutz und Sicherheit von Beschäftigten im öffentlichen Dienst“ ist ein landesweites, ressortübergreifendes Präventionsnetzwerk eingerichtet worden.
Ziel des Netzwerks ist der Erfahrungsaustausch sowie die Zusammenarbeit bei der Gewaltvorsorge und ggf. -nachsorge für Beschäftigte im öffentlichen Dienst.

Zum weiteren Netzwerk-Ausbau bitten wir um Mitteilung von Ansprechpersonen, Beauftragten und Verantwortlichen, aufgaben- und themenbezogenem Trainings-, Lehr- und wissenschaftlichem Personal sowie anderen zuständigen Personen in diesem Kontext.

Die interne Netzwerk-Kommunikation erfolgt über die Zusammenarbeitsplattform des  Landes „nrw-connect extern“.
In unserem dort implementierten Bereich werden u.a. detailliertere Informationen und weitere Best-Practice-Ansätze zur Verfügung gestellt.

Voraussetzung für die Teilnahme am Präventionsnetzwerk ist eine Beschäftigung im oder für den öffentlichen Dienst.

Für die Anmeldung nutzen Sie bitte ausschließlich das Kontaktformular mit der Auswahl des Themenbereichs „Netzwerk“.
Für den gemeldeten Personenkreis werden, nach Prüfung der Voraussetzung, entsprechende Verfahrenszugänge für „nrw-connect extern“ initiiert.

Aufruf zum Aufbau eines Präventionsnetzwerkes

Anschreiben 1 Aufruf zum Aufbau eines Präventionsnetzwerkes
Anschreiben 2 Aufruf zum Aufbau eines Präventionsnetzwerkes
Anschreiben 3 Aufruf zum Aufbau eines Präventionsnetzwerkes